„Easy Security“ – die neue Passagierkontrolle am Köln Bonner Flughafen – SKY Autopark GmbH
24 Stunden 7 Tage günstig und sicher parken

Testlauf einer neuen Passagierkontrolle am Köln Bonner Flughafen

Der Startschuss für einen Pilotversuch am Köln Bonner Flughafen ist gefallen. In dieser Woche geht ein neues System der Passagierkontrolle in die Testphase. „Easy Security“ soll schnell, komfortabel und sicher sein.

Schneller & sicherer

Den Angaben der Hersteller der neuen Technik zufolge, soll das System für Passagiere vieles schneller und bequemer machen und für mehr Sicherheit sorgen. Neu am System ist, dass Passagiere jetzt selber entscheiden können, wie lange die eigene Kontrolle dauert und langsamere Fluggäste können durchaus auch überholt werden.

Pilotversuch am Terminal 1

Die Fluggastkontrolle geht in den Probebetrieb und muss sich erst bewähren. Was aber nach Zukunftsmusik klingt, könnte schon bald zum alltäglichen Bild an den Flughäfen werden. Dann startet das Pilotprojekt zur neuen Sicherheitskontrolle „Easy Security“ in den Probebetrieb.So und in ähnlicher Weise können sich die Initiatoren von „Easy Security“ den Ablauf im Sicherheitsbereich des Konrad Adenauer Flughafens in Köln Bonn vorstellen:

Der unorganisierte Reisende entleert seine Taschen und legt Koffer und andere Gegenstände auf das Band, während hingegen die routinierte Geschäftsfrau mit kleiner Reisetasche ihn überholt und in den Körperscanner gehen kann. Alles das findet nicht mehr in den gewohnten Schlangen statt, sondern parallel. Bis zu fünf Reisenden soll so ermöglicht werden gleichzeitig ihr Gepäck in Wannen zu legen und das in einem individuellen Tempo.

Bundespolizei & Sicherheitsfirmen entscheiden mit

Zunächst findet diese Testphase am Terminal 1 des Köln Bonner Flughafens statt. Ist der Test erfolgreich, geht „Easy Security“ in den Probebetrieb.
Initiiert wurde das Projekt vom Innenministerium und dem Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). Bundespolizei, der Sicherheitsdienstleister Kötter Aviation Security und die Lufthansa Group waren maßgeblich mit in die Abläufe eingebunden.

Klaus Wedekind, Geschäftsführer bei Kötter sieht derzeit die Vorteile des neuen Systems im Vordergrund. Er erwarte sich davon, dass seine Beschäftigten mit noch mehr Motivation in der Arbeit gehen und für die Reisenden weniger Belastung haben. Bundesweit sollen bereits andere Flughäfen ein starkes Interesse an Easy Security haben.

Sie befinden Sie auf der Seite von Sky Autopark GmbH. Wir sind ein Parkplatz-Service am Köln Bonner Flughafen und bieten Valet-Parking. Bei uns können Sie in direkter Flughafennähe sehr kostengünstig parken. Interessiert?
Veröffentlicht in: Köln Bonner Flughafen
Letzte Aktualisierung: 21.12.2016