Rostock – Köln könnten bald näher zusammenrücken – SKY Autopark GmbH
24 Stunden 7 Tage günstig und sicher parken

Rostock – Köln könnten bald näher zusammenrücken

Der Flughafen Rostock-Laage möchte sich nicht mit nur zwei innerdeutschen Flugverbindungen begnügen. Nachdem es im Vorfeld immer wieder zum Abbau von Verbindung von und nach Laage gekommen war, sieht man die gerade frisch begonnene Flugsaison sehr viel optimistischer.

Köln – Rostock

Wie ebenfalls mitgeteilt wurde, soll auch die Strecke Köln-Bonn wieder aktiviert werden. Zuvor hatte Eurowings seine Linienflüge von Köln nach Rostock eingestellt. Die Auslastung auf der innerdeutschen Strecke war zu gering, als das sich ein weiterer Betrieb rentiert hätte. Weiterhin gab die Lufthansa-Tochter Eurowings an, dass die eingesetzten Flugzeuge auf anderen Strecken gebraucht würden.

Gespräche laufen

Dennoch sind derzeit wieder Gespräche über eben diese Strecke im Gange. Bei Erfolg der Gespräche, könnten bereits mit dem Sommerflugplan 2017 mit Köln eine dritte Destination auf heimischen Boden angeflogen werden. Bis dato hebt man von Rostock nach Stuttgart und München ab. Derzeit steht am Flughafen Laage ein Geschäftsführerwechsel an, der Schwung bringen soll.

Passagierzahlen steigen

Die Zahlen von 2016 sind noch nicht bekanntgegeben worden, Verkehrsleiter Andreas Unger konnte aber schon jetzt deutlich steigende Passagierzahlen verzeichnen. In Zukunft steht eine Erweiterung der Verbindung nach München an. Dem ehemals nur militärisch genutzten Flughafen fehlt es an Infrastruktur.

Militärische Nutzung

Derzeit wird ein guter Teil der Kapazitäten des Flughafens von der Luftwaffe der Bundeswehr in Beschlag genommen. Die zivile Nutzung durch die Flughafen Güstrow GmbH, die den Flughafen zunehmend als Zubringerflughafen für Kreuzfahrttouristen weiter ausbauen möchte, nimmt weiter Formen an. Die Lage scheint dafür prädestiniert.Aber auch bei innerdeutschen Geschäftsflügen sieht der Flughafenbetreiber nach wie vor ein erweiterbares Geschäftsfeld.

Infrastrukurelle Probleme

Trotz der exponierten Lage in Mecklenburg-Vorpommern, kann nichts darüber hinwegtäuschen, dass der Flughafen Rostock-Laage infrastrukturell immer noch schlecht angebunden ist. Er verfügt über keine Zugverbindung und auch keine Straßenbahn verbindet den Airport. Lediglich eine Buslinie zirkuliert von der Rostocker Innenstadt zum Flughafen. Die Fahrtzeit zum Flughafen mit derzeit eher einer regionalen Bedeutung, beträgt rund 40 Minuten.Grundsätzlich verfügt man in Rostock aber über ein Passagierterminal, das für rund eine Millionen Abfertigungen im Jahr ausgelegt wurde.

Sie befinden Sie auf der Seite von Sky Autopark GmbH. Wir sind ein Parkplatz-Service am Köln Bonner Flughafen und bieten Valet-Parking. Bei uns können Sie in direkter Flughafennähe sehr kostengünstig parken. Interessiert?
Veröffentlicht in: Airlines
Letzte Aktualisierung: 11.01.2017