Flugreisen mit Kindern – was man wissen sollte – SKY Autopark GmbH
24 Stunden 7 Tage günstig und sicher parken

Flugreisen mit Kindern – was man wissen sollte

In die Ferien fliegen, das ist für Eltern und Kinder eine aufregende Sache. Werden ein paar entscheidende Fakten beachtet, wird der Flug ins Urlaubsdomizil zum Erlebnis und nicht zur Strapaze.

Kurzstreckenflüge mit Kindern

Babys können ab dem sechsten Monat bereits auf Flugreisen mitgenommen werden. Bei den meisten Fluglinien dürfen Kinder bis zwei Jahre gratis auf Schoß der Betreuungsperson mit einem Zweitgurt gesichert mitfliegen. Für längere Flüge ist es sinnvoller, für das Kind einen eigenen Sitzplatz zu buchen. Einige Fluglinien bieten als speziellen Service eigene Kindersitze an.

Vor dem Reiseantritt sollte mit der Fluglinie abgeklärt werden, ob die Babyschale mitgenommen werden kann und wie die Fluglinie den Kinderwagentransport organisiert.

Start und Ladung

Den Start und die Ladung empfinden viele Kinder als unangenehm. Durch den Druck klagen die Sprösslinge über Ohrenschmerzen. Abhilfe schaffen bei kleinen Kindern abschwellende Nasentropfen, sowie das Nuckeln am Schnuller oder an der Babyflasche. Bei größeren Kindern hat sich Kaugummi bewährt.

Tipps für das Fliegen mit Kindern

Die Luft im Flugzeug ist trocken, Kinder sollen während des Fluges viel trinken. Sitzplätze am Gang ermöglichen es, schneller zu dem Wickeltisch oder auf die Toilette zu gelangen. Die Temperatur im Flugzeug kann stark schwanken. Haben Kinder mehrere Kleiderschichten kann dadurch leichter Ausgleich geschaffen werden.

Langstreckenflüge mit Kindern

Die Kinder sollten mindestens vier bis fünf Jahre alt sein, damit sie einen Langstreckenflug gut verkraften. Fernreisen und die damit verbundene Klimaveränderung belasten den Körper stark. Außerdem haben jüngere Kinder meistens noch nicht alle Basisimpfungen und erforderliche, länderspezifische Schutzimpfungen sind eine zusätzliche Belastung für den kleinen Körper.

Sicherheit für die ganze Familie

Es gibt immer wieder Situationen, die es erfordern, dass das Kind alleinreisend von einem Ort zum anderen gelangen muss. Jede Airline hat eine unterschiedliche Altersbegrenzung und andere Bestimmungen in Bezug auf das alleinreisende Kind beziehungsweise auf den Betreuungsservice. Die Bestimmungen sind vom Reiseziel und dem Alter des Kindes abhängig.

Im Durchschnitt muss das Kind 15 Jahre alt sein, um alleine mit dem Flugzeug verreisen zu dürfen. Bei einigen Airlines muss das Kind sogar 16 Jahre alt sein, bei anderen Airlines darf es schon mit zwölf Jahren allein verreisen. Jüngere Kinder können mit Begleitung des Flugpersonals ohne Eltern fliegen.

Bei den meisten Airlines kann dieser Service zwischen dem fünften und dem achtzehnten Lebensjahr in Anspruch genommen werden. Damit das Kind während der Flugreise optimal betreut werden kann, werden von den Airlines Servicepauschalen von rund 50,00 Euro für die Begleitung erhoben.

Rechtliches rund um die Reise

Auch ohne Begleitperson sind Kinder bei den Fluglinien gern gesehene Gäste, die vor und nach der Landung, sowie während des Fluges optimal betreut werden. Alleinreisende Kinder benötigten eine Einverständniserklärung der Eltern beziehungsweise der Erziehungsberechtigten. Alle notwendigen Formulare können schnell und bequem online heruntergeladen werden und ausgefüllt am Schalter abgegeben werden.

Es gibt nur begrenzte Sitzplätze für Kinder mit Begleitservice, deshalb sollte so rasch als möglich ein Platz gebucht werden. Alle wichtigen Dokumente sollte das Kind in einer kleinen Tasche am Körper bei sich tragen.

Zu den erforderlichen Reisedokumenten zählen der Flugschein, der Kinderausweis beziehungsweise der Reisepass, wenn erforderlich, das Visum für das Zielland, die Bestätigung der Versicherung, eventuell ein Allergie- und Impfausweis, die Bestätigung der Zahlung der Betreuungsgebühr, Adressen und Telefonnummer der Familie und die Einverständniserklärung, dass das Kind alleine verreisen darf.

Sie befinden Sie auf der Seite von Sky Autopark GmbH. Wir sind ein Parkplatz-Service am Köln Bonner Flughafen und bieten Valet-Parking. Bei uns können Sie in direkter Flughafennähe sehr kostengünstig parken. Interessiert?
Veröffentlicht in: Airlines
Letzte Aktualisierung: 14.09.2016