Airline Catering – die Bordverpflegung für Fluggäste – SKY Autopark GmbH
24 Stunden 7 Tage günstig und sicher parken

Airline Catering – die Bordverpflegung für Fluggäste

Um auf Langstreckenflügen nicht zu sehr der Langeweile zu verfallen, bieten die Luftfahrtgesellschaften Abwechslung durch Essen und Unterhaltung. Damit die Verköstigung den Gästen angemessen ist, wird die Bordverpflegung von Cateringunternehmen nach den Erfordernissen ausgerichtet.

Wer in Frankfurt seinen Langstreckenflug beginnt, für den ist ein gutes Essen gleichzeitig auch Entspannung, Unterhaltung und Zeitvertreib und für die Airlines die beste Mund zu Mund Propaganda.

Cateringindustrie

In Frankfurt, Berlin oder London werden täglich enorme Mengen an Essen mit Fluggästen und deren Gepäck in den Flieger eingeladen – man sagt, es sind circa 70.000 Mahlzeiten. Gleich neben den Kostenfaktoren Treibstoff und Flugzeugwartung ist die Essensversorgung der Fluggäste und der Flugzeugcrew die dritte Kostenstelle.

Obwohl bei den Kurzstreckenflügen bereits in den Wartehallen Tüten mit Snacks und Softdrinks verteilt oder im Flugzeug ein Minibrötchen durch Stewardessen gereicht werden, ist die Catering Industrie angewachsen und setzt jährlich etwa 30 Milliarden Euro um.

First Class Essen

Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass viele Fluggesellschaften planen, das gesamte Catering in die Abflughallen zu verlegen, was aber daran scheitert, dass dies bei langen Flügen fast nicht zu machen ist. In den teuren Business- und First Class Abteilen dagegen, sollen die Gäste das wählen können, wonach ihnen der Sinn steht. Bei allen Airlines gilt bis heute die Devise: Wer viel zahlt, bekommt auch viel – oder er bekommt je nach Wunsch ein eigens für ihn zubereitetes Menü.

Essen á la minute

Die Organisation und Ansprüche muss die Catering Firma mit den Fluggesellschaften genau abstimmen, denn ein Flug nach Indien muss unbedingt mehr fleischlose Menüs an Bord haben, als nach Russland. Außer der richtigen Koordination müssen zudem noch die Auflagen für Hygiene, Sauberkeit und der Sicherheit erfüllt werden, deren Zustand laufend überwacht wird.

Das Essen der Bordküche muss die aktuellen Ernährungsgewohnheiten der Gäste zufrieden stellen und auf jeden Fall auch frische Produkte aufweisen. Die Essensauswahl wird je nach An- oder Abflugsland, Reiseklasse und Flugdauer angepasst.

Die Bordküche ist streng standardisiert und besteht möglichst aus ähnlichen Zutaten mit den gleichen Mengen. Die Cateringfirmen kochen das Bordessen bis zu einem bestimmten Punkt, lagern es kalt ein und Flugbegleiter in der Bordküche mit den Heißluftöfen bereiten das Essen dann vollends zu.

Der Anspruch an die Cateringfirmen ist enorm groß, doch ein gutes Image in Bezug auf Essen ist ein entscheidender Punkt bei der Auswahl der Fluggesellschaft.

Sie befinden Sie auf der Seite von Sky Autopark GmbH. Wir sind ein Parkplatz-Service am Köln Bonner Flughafen und bieten Valet-Parking. Bei uns können Sie in direkter Flughafennähe sehr kostengünstig parken. Interessiert?
Veröffentlicht in: Airlines
Letzte Aktualisierung: 21.12.2016